Exporo expandiert

Erste Projekte mit österreichischen Partnern gestartet

“Wohnen im 5. Bezirk”

Das Projekt “Wohnen im 5. Bezirk” liegt im österreichischen Wien, genauer gesagt im Stadtteil Margareten.Der 5. Wiener Gemeindebezirk zeichnet sich durch zahlreiche Parks und Ruheoasen aus und besitzt ein hohes Entwicklungs- und Preissteigerungspotential. Die Immobilie ist gut an den öffentlichen Verkehr und den Verkehrsknotenpunkt Matzleinsdorferplatz angebunden. Bis zum Wiener Hauptbahnhof sind es gerade einmal zehn Minuten.

Die NADO Vermögensverwaltung GmbH, ebenfalls mit Sitz in Wien, plant die umfangreiche Sanierung von Wohneinheiten eines bestehenden Wohngebäudes sowie den Ausbau der Dachgeschosse in der Siebenbrunnegasse 48. Bis Mai 2019 werden hier 46 Wohneinheiten zwischen 31 - 123 m² auf insgesamt 2.620 m² Wohnfläche entstehen. Das Grundstück ist mit einem Gebäude aus der Zeit um 1900 bebaut, welches im Zuge des Projektes revitalisiert wird. Der Ankauf des Grundstücks sowie der Sanierungsbeginn sind bereits erfolgt. Die Wohneinheiten werden anschließend durchschnittlich zu 4.263 €/m² einzeln veräußert. Bereits unmittelbar nach dem Vertriebsstart wurden zwei Einheiten verkauft und sieben weitere reserviert.

Wohnbau mit Leidenschaft

Unter dem Dach der NADO Vermögensverwaltung GmbH firmieren derzeit zwei erfolgreiche Immobiliengesellschaften: Die Labanweg 6 Bau & Errichtungs GmbH sowie die CASA Gebäudemanagement KG mit Fokus auf Neubau-Entwicklung, Altbausanierung und den Verkauf von Eigentum, sowie Spezialisten für Immobilienverwaltung und Sanierung von Wohnbauten zum Zwecke der Vermietung. Im Jahr 2008 gründete Familie Doppler den Betrieb. Inzwischen besteht ein großes Netzwerk an Architekten, Professionisten für Bautätigkeiten, einer Hausverwaltung sowie Versicherungen. Die NADO legt besonderen Wert auf die individuelle Planung von Grundriss und Design jeder Immobilie. Mit Liebe zum Detail und Ideenreichtum werden in Wiener Bestlagen exklusive Bauprojekte saniert und Neubauten errichtet.

Investieren, wo Zukunft gebaut wird

Schon einmal hat Exporo sehr erfolgreich mit einem österreichischen Projektentwickler zusammengearbeitet. Ende 2017 konnten Exporo-Anleger in das erste deutsche MILESTONE-Projekt der international tätigen value one holding AG aus Wien investieren.

MILESTONE ist die führende Premium Student Living Marke in Österreich und hat das Ziel, Marktführer in Europa zu werden. Das neue hochqualitative Wohnkonzept für Studierende schafft mit Design- und Qualitätsanspruch, vielen Zusatzservices und einer All-In-Miete ein neuartiges Wohnerlebnis. Dabei ist MILESTONE nicht nur Wohnkonzept, sondern vor allem auch Lifestyle & Community. Miteinander leben, kommunizieren und wohnen. Co-Living, Co-Working und Community bekommen für MILESTONE-Bewohner eine neue Qualität. Zusätzlich punktet MILESTONE mit seiner modernen und hochwertigen Architektur und dem innovativen sowie persönlichen Betreiberkonzept. MILESTONE ist sich auch seiner Corporate Social Responsibility bewusst und integriert modernste Ausbautechniken in seine Häuser für einen möglichst effizienten und nachhaltigen Betrieb.

Die value one group errichtet in Zusammenarbeit mit dem Kölner Projektentwickler Ideal Wohnen GmbH & Co. KG am Campus West in Aachen auf einer Gesamtwohnfläche von ca. 8.319 m² insgesamt ca. 284 hochwertige Mikro-Apartments unterschiedlicher Größe. Das MILESTONE Aachen ist ein Ensemble bestehend aus einem denkmalgeschützten Altbau, dem Kloster „Guter Hirte“ (hier entstehen ca. 65 Wohneinheiten) und einem Neubau mit 219 Einzelapartments. Erworben wurde das Areal im Rahmen eines Share Deals von der Schleiff Denkmalentwicklung aus Erkelenz, welche die städtebaulichen Rahmenplanungen sowie das Baurecht für das Denkmal geschaffen hat und zudem als Generalunternehmer die Sanierung des denkmalgeschützten ehemaligen Klosters übernehmen wird. Das Objekt wird vorwiegend an Kapitalanleger verkauft und ab Herbst 2019 an Studenten, Young Professionals, Start-Up Unternehmer, ihre Mitarbeiter sowie Professoren und Forscher, die am angrenzenden Campus West der RWTH und in der nahegelegenen Uniklinik arbeiten, vermietet.

Estate Investment Solutions

Gemeinsam mit Exporo wird die, ebenfalls in Wien ansässige, Vestwerk Property Partners GmbH, ihr Portfolio “Marlene II” erweitern: Investiert wird in Wohn- und Geschäftshäuser in guten und mittleren Wohnlagen, vornehmlich in Städten mit nachhaltigem Potential in Nordrhein-Westfalen. Grundvoraussetzung für ein Investment sind stabile Mieterträge verbunden mit nachhaltigen Wertsteigerungspotenzialen. Beim Aufbau von Marlene II liegt der Fokus auf Städten mit stabiler Bevölkerungsentwicklung und Nähe zu Düsseldorf. Mittlere und gute Lagen sind durch ihre Nähe zu Düsseldorf gekennzeichnet. Hintergrund ist, dass nach wie vor viele Arbeitsplätze in und um Düsseldorf durch Pendler angefahren werden und daher grundsätzlich gilt: je weniger Anfahrtszeit desto interessanter die Lage.

Vestwerk entwickelt Ausnahmeliegenschaften in guten Innenstadtlagen und an Standorten, an denen das Team gemeinsam mit seinen Investoren besonderes Entwicklungspotential sieht. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einem ausgewogenen Risiko-Ertrags-Verhältnis, verbunden mit der Freude an der Entwicklung von außergewöhnlichen Liegenschaften im In- und Ausland. Seit der Gründung von Vestwerk 2012 sind Projekte von rund 250 Millionen Euro in Abwicklung und abgewickelt worden.